Vitamin C kann helfen, Fett loszuwerden

Vitamin C wird in Tausenden von biochemischen Prozessen und Reaktionen verwendet, die in allen Körperzellen stattfinden. Ein Mangel an diesem wichtigen Vitamin kann die Durchführung zahlreicher physiologischer Funktionen erschweren oder unmöglich machen. Obwohl Lebensmittel in den meisten Ländern weit verbreitet sind, stellen viele Menschen, ob jung oder alt, im Rahmen ihrer Ernährung zu wenig Vitamin C zur Verfügung.

Nach neuesten Forschungen minimiert Vitamin C die Fettspeicherung. Vielleicht ist dies eine hervorragende Möglichkeit, viele chronischen Stoffwechselstörungen im Zusammenhang mit Fettleibigkeit zu beseitigen, einschließlich Insulinresistenz, hohe Mengen an schädlichen Fett im Blut und Herzrhythmusstörungen.

Fettgewebe sezerniert bioaktive Proteine, die als Adipokine bezeichnet werden und wichtige Fettrelais sind. Die wichtigste davon ist Adiponektin. Es ist ein Hormon, das in einer geringeren Anzahl bei Personen auftritt, die mit Fettleibigkeit kämpfen, als bei Menschen mit normalem Körpergewicht. Übergewichtige Menschen haben eine größere Menge an Entzündungen, die die Ursache für oxidativen Stress sind und die Funktion des Gens, das für die Produktion von Adiponektin verantwortlich ist, verändern.

Geringer Anteil von Adiponektin ist ein Faktor, der das Risiko für Typ-2-Diabetes, koronare Herzkrankheit und Stoffwechselprobleme erhöht. Da das Gewicht verloren ist, bis das Körpergewicht erreicht ist, nimmt die Entzündung ab und die Produktion von Adiponektin und der BMI-Body-Mass-Index normalisieren sich wieder. Als Folge des Abnehmens wird der Zustand von Leber, Herz und Muskel verbessert.

Controlling des BMI-Index mit einer Diät.

Die Art der aufgenommenen Nahrung hat einen grundlegenden Einfluss auf unsere Gefühle nach einer Mahlzeit – Hunger oder Sättigung. Produkte mit viel Protein zu essen, induziert das Phänomen der postprandialen Thermogenese. Die Hitze, die nach dem Essen einer Proteinmahlzeit produziert wird, erhöht die metabolische Rate und erhöht das Sättigungsgefühl. Daher verbessert eine proteinreiche Ernährung die Wirksamkeit der Gewichtsabnahme. Ein abnehmender Appetit, der aus der Verringerung der glykämischen Wirkung einer Mahlzeit resultiert, kann auch durch den Verzehr einer Kombination aus Erdnüssen und Essig erreicht werden. So kann durch regelmäßiges Training und den Einsatz einer vernünftigen Ernährung ein systematischer Gewichtsverlust erreicht werden. Die Wirksamkeit des Schlankheitsprogramms kann durch die Einnahme von Vitamin C deutlich verbessert werden.

LPGN IMMUNE+++ ist eine sehr gute Quelle für hochwertiges Vitamin C. Es ist eine einzigartige Kombination von natürlichen Inhaltsstoffen mit nachweislich sicherer Wirkung und Wirksamkeit bei der Stärkung des Immunsystems. Eine Mischung aus reinem Vitamin C mit einem einzigartigen Abgabesystem (Zitrus-Bioflavonoide und Lipid-Metaboliten) wird schneller absorbiert und mehr im Körper gespeichert. Es unterstützt das Immunsystem und erhöht die Resistenz gegen Infektionen und Viren.

Teilen Sie Ihre Meinung…