Ist es möglich, die Symptome der Wechseljahre zu lindern?

Nach der medizinischen Definition beginnt die Menopause 12 Monate nach der letzten Regelblutung. Die meisten Frauen befinden sich in einer Menopause zwischen dem 40. und 50. Lebensjahr, dies gilt jedoch auch für Frauen, die dreißig oder sechzig Jahre alt sind. Mit ein paar einfachen Mitteln können Sie die Symptome der Menopause lindern und das Wohlbefinden und die Lebensqualität verbessern. Weiterlesen

Nahrungsergänzungsmittel zur Linderung von Depressionen, Angstzuständen und Stress

Depression, Angstzustände und Stress sind Krankheiten, die miteinander zusammenhängen. Bei der herkömmlichen Behandlung werden verschreibungspflichtige Medikamente eingenommen, die von einem Arzt verordnet werden. Die Entstehung von Erkrankungen, die mit dem Nervensystem zusammenhängen, ist kompliziert, da viele Faktoren die Funktion des Nervensystems beeinflussen, einschließlich des Lebensstils und der Art der verwendeten Ernährung. Weiterlesen

Eine schlechte Ernährung kann Depressionen verursachen

Das Gehirn arbeitet ständig während Ihres Lebens, sowohl tagsüber als auch nachts, wenn Sie schlafen. Das Gehirn ruht nie und benötigt daher eine konstante Energiezufuhr, die aus Nahrung gewonnen wird. Die Qualität von „Treibstoff“, der das Gehirn ernährt, hängt von den Komponenten Ihrer Ernährung ab. Weiterlesen

Depression kann durch eine angemessene Diät gelindert werden

Hochwertige Lebensmittelprodukte, die Vitamine, Mineralstoffe und Antioxidantien enthalten, verbessern die Funktion des Gehirns und schützen es vor oxidativem Stress. Freie Radikale sind schädliche Nebenprodukte, die im Oxidationsprozess entstehen – sie verursachen Entzündungen und beschleunigen die Alterung des Körpers. Weiterlesen

Gedächtnisverlust als Nebeneffekt

Ein falsches Funktionieren des Neuronennetzwerkes, das zum Auswendiglernen von Informationen verwendet wird, kann eine Nebenwirkung einiger Medikamente sein. Weißt du, was die Konsequenzen der Einnahme von Statinen sein können, deren Aufgabe es ist, den Cholesterinspiegel in deinem Blut zu senken? Und was ist die Nebenwirkung der Verwendung von Barbituraten und Benzodiazepinen als Schlaftabletten? Weiterlesen

Wie kann Cortisol reduziert werden?

Cortisol, auch Stresshormon genannt, ist ein Steroid, das von unserem Körper produziert wird. Es ist ein Corticosteroid in der Nebennierenrinde produziert. Corticosteroide verändern die Funktionen vieler Organe und beeinflussen den Verlauf von Immunreaktionen. Es ist ein Abwehrmechanismus des Körpers, erhöht den Zuckerspiegel im Blut und erhöht den Stoffwechsel von Fetten, Proteinen und Kohlenhydraten. Das Immunsystem ist unterdrückt. Weiterlesen

Nahrungsergänzungsmittel bei Depressionen

Depression erlaubt keine Arbeit, stört den Schlafrhythmus, beeinträchtigt die richtige Ernährung, erschwert die zwischenmenschlichen Beziehungen, nimmt die Lebensfreude. Manche Menschen erleben eine klinische Depression nur einmal in ihrem Leben, während andere mehrmals im Jahr Symptome haben. Die Depression scheint von Generation zu Generation zu gehen, betrifft aber auch Menschen, bei denen die Familie zuvor nicht diagnostiziert wurde. Weiterlesen

Wie kann man sich während einer Depression helfen?

Es gibt Tage, an denen alles schief läuft. Alltägliche Aktivitäten überwältigen Sie, bei der Arbeit viele Probleme und wollen nur schlafen und nicht über Probleme nachdenken. Die Ursache ist Depression. In einer schweren Depression wird professionelle Hilfe benötigt. Für diejenigen, die leichten Depressionen unterzogen werden, gibt es jedoch Möglichkeiten, die Sie selbst anwenden können. Weiterlesen