Kevin Sorbo erholte sich dank Laminine

Kevin Sorbo ist ein berühmter Hollywood-Schauspieler, der in über 40 Filmen mitgespielt hat. Wir kennen ihn unter anderem in der Rolle des legendären Herkules aus der Serie, die in den Jahren 1993-2000 gedreht wurde.

Im Jahr 1997 begann der Schauspieler Schmerzen, Taubheit und allgemeine Schwäche zu erfahren. Dann kam Schwindel und Ungleichgewicht. Diagnose mit einem Aneurysma. Es stellte sich heraus, dass das Aneurysma seit einiger Zeit Gerinnsel bildete, was zu Taubheitsgefühl und anderen Beschwerden führte. Heute soll er auf wundersame Weise dem Tod entkommen sein. Im Folgenden erklärt Sorbo persönlich, was ihm geholfen hat, seine Krankheit zu überwinden.

2 Gedanken zu „Kevin Sorbo erholte sich dank Laminine

  • 24 Januar 2021 um 20:06

    Ich finde es zu mutig zu sagen, dass es der Hühnereiextrakt war, der Herkules erholte. Schließlich benutzte er auch eine normale medizinische Behandlung, und tatsächlich hätte es nur ein Zufall sein können.

    Antworten
  • 18 Februar 2021 um 22:33

    Es ist interessant, dass sich jemand erholt hat und wir diskutieren, was ihm geholfen hat. Ich glaube, dass jeder sich selbst durch seinen eigenen Glauben an eine Medizin oder durch sein eigenes Vertrauen in irgendeiner Weise hilft, um Gesundheit zu erreichen. Daher kann das gleiche Mittel für eine Person sehr gut und für eine andere völlig unwirksam sein. Jeder muss seine eigene Medizin finden.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar