Chronische Schlaflosigkeit

Hast du ein Problem mit dem Einschlafen? Wenn du ins Bett gehst, will der Schlaf nicht kommen? Schläfst du flach und wachst müde und schläfrig auf? Schlaflosigkeit ist eine häufige Schlafstörung, mit der Menschen auf der ganzen Welt zu kämpfen haben. Meistens kommt es bei älteren Menschen vor, aber auch jüngere Menschen haben ein Problem damit. Gibt es natürliche Heilmittel, die Schlaflosigkeit effektiv behandeln? Weiterlesen

Ist es möglich, die Symptome der Wechseljahre zu lindern?

Nach der medizinischen Definition beginnt die Menopause 12 Monate nach der letzten Regelblutung. Die meisten Frauen befinden sich in einer Menopause zwischen dem 40. und 50. Lebensjahr, dies gilt jedoch auch für Frauen, die dreißig oder sechzig Jahre alt sind. Mit ein paar einfachen Mitteln können Sie die Symptome der Menopause lindern und das Wohlbefinden und die Lebensqualität verbessern. Weiterlesen

Der Einfluss von Stress auf das Immunsystem

Viele Angehörige der Gesundheitsberufe bestätigen die enge Beziehung zwischen Körper und Geist. Chronischer emotionaler Stress steht im Zusammenhang mit vielen Krankheiten, einschließlich Magenverstimmung, Herzerkrankungen und gewöhnlichen Zivilisationskrankheiten. Es gibt auch die Meinung, dass Stress auch das menschliche Immunsystem beeinflusst. Weiterlesen

Nahrungsergänzungsmittel für Stress

Stress ist die Ablagerung des Körpers aus dem Zustand der Homöostase. Es ist eine physiologische Reaktion auf negative Reize aus der Umgebung. Faktoren, die für Stress (Stressoren) verantwortlich sind, können physischer oder psychischer Art sein. Stressoren verändern den Hormonspiegel, die Aktivität der Immunzellen und können bei längerer Exposition zu ernsthaften Gesundheitsproblemen führen. Weiterlesen

Nahrungsergänzungsmittel bei Depressionen

Depression erlaubt keine Arbeit, stört den Schlafrhythmus, beeinträchtigt die richtige Ernährung, erschwert die zwischenmenschlichen Beziehungen, nimmt die Lebensfreude. Manche Menschen erleben eine klinische Depression nur einmal in ihrem Leben, während andere mehrmals im Jahr Symptome haben. Die Depression scheint von Generation zu Generation zu gehen, betrifft aber auch Menschen, bei denen die Familie zuvor nicht diagnostiziert wurde. Weiterlesen