Hoher Blutzucker und Demenz

Studien zeigen eine direkte Beziehung, die hohen Blutzucker mit einem erhöhten Risiko für kognitive Beeinträchtigung und Demenz kombiniert. Atherosklerotische Veränderungen sowie Hyperglykämie und Hypoglykämien erhöhen das Risiko für Demenz und kognitive Beeinträchtigungen, einschließlich der Alzheimer-Krankheit. Dafür gibt es verschiedene Mechanismen. Weiterlesen

Nachrichten in der Behandlung von Gedächtnisverlust

Nach dem 40. Lebensjahr treten die ersten Probleme mit der Funktion der Gehirnzellen auf und in dieser Zeit verlieren viele Menschen ihr Gedächtnis. Jeder Fünfte über 65 Jahre erlebt leichte Störungen, darunter Konzentrationsschwierigkeiten, Probleme mit dem richtigen Wort, Vergessen, wo wir ein Objekt verlassen haben. In einigen Fällen können sich diese leichten Störungen zu einer vollständigen Demenz entwickeln. Bemerken Sie ähnliche Symptome bei sich selbst oder bei Ihren Verwandten? Wie man mit Gedächtnisproblemen umgeht? Weiterlesen