Kann die Supplementierung von Proteinen verbessert werden?

Es ist eine bekannte Tatsache, dass Sportler oder Menschen, die regelmäßig moderate Sportarten ausüben, Protein-Ergänzungen verwenden sollten. Es wird behauptet, dass die Einnahme von Proteinzusätzen über einen Zeitraum von etwa acht Wochen zu einer verbesserten körperlichen Leistungsfähigkeit und zur Stärkung und Entwicklung von Muskelmasse führt. Ist es möglich, die Absorption von Protein im Verdauungssystem weiter zu verbessern und die Atmungseffizienz des Körpers zu erhöhen?

Protein-Ergänzung erhöht die Muskelmasse und Leistung.

Eine probiotische Supplementierung, die parallel zur Supplementierung mit Proteinen angewendet wird, kann auch die körperliche Fitness verbessern, da bestimmte Probiotika bei einigen Stoffwechselfunktionen helfen können, zum Beispiel beim Abbau von Protein im Darm. Es wird auch angenommen, dass diese Art der Ergänzung die Atmungseffizienz und die Effizienz des Verdauungssystems verbessert.

Die Tests wurden durchgeführt, um die sportliche Leistung zu bewerten, während ein Proteinzusatz oder ein Protein mit einer probiotischen Ergänzung verzehrt wurde. Die Ergebnisse zeigten, dass mit Protein angereicherte Probiotika die Anzahl, Schwere und Dauer von Atemwegsinfektionen und gastrointestinalen Beschwerden bei Sportlern mit einer viel höheren Rate verringerten, als nur die Protein-Ergänzung allein zu nehmen.

Probiotische und Proteinsupplementierung verbessert die Leistungsfähigkeit des Körpers besser als das Protein selbst.

Dies ist eine weitere Schlussfolgerung aus der Studie, in der die vertikale Strichhöhe überprüft wurde. Es stellte sich heraus, dass nach acht Wochen des gleichzeitigen Verzehrs des Probiotikums (Bacillus Coagulans) und des Proteinsupplements viermal pro Woche trainierende Personen die Höhe des vertikalen Sprunges im Vergleich zu denjenigen, die keine Probiotika verwendeten, verbesserten. Die Einnahme von Bacillus Coagulans Probiotika zusammen mit dem Protein kann sich positiv auf die Regeneration überladener Muskeln auswirken und die Leistungsfähigkeit und Regeneration nach intensiver körperlicher Betätigung verbessern.

Während der Studie nahmen 29 Männer sieben Wochen lang 20 Gramm Casein (Milcheiweiß) zu sich. Die Tests jedes Teilnehmers beinhalteten Messungen von Muskelschmerzen, Muskelerholung, Entzündungen und allgemeiner Fitness. Im zweiten Teil der Studie nahmen die Teilnehmer 14 Tage lang ein Bacillus Coagulans Supplement mit 20 Gramm Milchprotein ein.

Nach Abschluss der Supplementationszeiten führten die Teilnehmer ein experimentelles Protokoll durch, das aus intensivem Muskeltraining eines Beines bestand und Muskelschaden verursachte. Am ersten, zweiten und dritten Tag nach körperlicher Anstrengung wurden Muskelschmerzen gemessen und regenerative Fähigkeiten getestet. Zusätzlich wurden die Stärke, Kraft und Dicke des Teilnehmers zwei Tage nach dem Training gemessen. Um den Unterschied in den Auswirkungen der Supplementation zu überprüfen, wurde das andere Bein während des zweiten Teils der Studie überprüft.

Die Supplementierung des Probiotikums während des Verzehrs der Protein-Ergänzung verursachte, dass Muskelschäden, Regeneration nach dem Training und Erhalt der körperlichen Fitness nach einer schädlichen Übung besser waren als in dem Fall, in dem die Athleten nur eine Protein-Ergänzung akzeptierten. Es wurde vorgeschlagen, dass die vorteilhaften Effekte, die beim vertikalen Sprung beobachtet werden, auf einer Unterstützung der Muskelregeneration durch eine vorteilhafte Stimulation der Darmflora beruhen. Die probiotische Ergänzung, die von den Studienteilnehmern konsumiert wurde, enthielt eine Milliarde CFUs. Im Vergleich dazu enthält das beliebte Nahrungsergänzungsmittel DIGESTIVE+++ etwa anderthalb Mal mehr Probiotika.

Teilen Sie Ihre Meinung…