Warum verwenden Bodybuilder Peptide?

Ein Peptid ist eine kurze Kette von verknüpften Aminosäuren. Eine solche Kette besteht aus bis zu fünfzig Aminosäuren und wird auch als einfaches Protein bezeichnet. Peptide kommen natürlich im Körper vor und ihre Produktion ist ein natürlicher biologischer Prozess. Sie können sie auch durch eine richtige Diät oder mit Nahrungsergänzungsmitteln versorgen – wenn die Anforderungen des Körpers höher sind als der Durchschnitt. Welche Bedeutung haben Peptide beim Bodybuilding-Training?

Peptide werden manchmal mit normalen Proteinen verwechselt. Natürlich bestehen Proteine ​​auch aus Aminosäuren, aber die Aminosäureketten in Peptiden sind definitiv kürzer. Peptide sind definiert als nicht mehr als 50 Aminosäuren, während Proteine ​​viel mehr haben. Jede Zelle des menschlichen Körpers enthält kurze Ketten von Aminosäuren. Sie beteiligen sich unter anderem an der Produktion von Hormonen, einschließlich des Wachstumshormons (GH). Die Peptide können die Form von Polymeren, Oligopeptiden und Neuropeptiden annehmen.

Die Bedeutung von Peptiden im Bodybuilding.

Der Hauptgrund, warum Peptide im Bodybuilding verwendet werden, ist die Tatsache, dass kurze Ketten von Aminosäuren die Produktion von Wachstumshormon erhöhen. Es ist bewiesen, dass HGH den Anstieg der Muskelmasse verursacht. Peptide werden vom Körper verwendet, um die Sekretion von HGH zu erhöhen, und erleichtern daher das Erreichen größerer Muskelmasse, was das primäre Ziel des Bodybuilding-Trainings ist. Ihre Verwendung macht es einfacher, die Muskelkraft zu erhöhen. Außerdem wurde festgestellt, dass einfache Proteine ​​die Produktion von Testosteron erhöhen.

Ein weiterer Vorteil, der sich aus der Verwendung von Peptiden ergibt, ist die Steigerung der Regenerationsfähigkeit nach intensivem Training. Die Menge an Sauerstoff, die den Muskelzellen zugeführt wird, steigt und die Ausdauer steigt. Diese Vorteile machen Nahrungsergänzungsmittel, die Peptide enthalten, so weit verbreitet, dass sie von Sportlern verwendet werden. Ein weiterer Vorteil, den Bodybuilder besonders schätzen, ist die Tatsache, dass Peptide helfen, Körperfett zu verbrennen.

LAMININE enthält Peptide mit einer kurzen Aminosäurenkette und freien Aminosäuren, die aus befruchteten Hühnern, Erbsen und Fischen stammen. Inhaltsstoffe in dieser Form gelangen schnell in den Blutkreislauf und verbessern die Trainingsleistung. Viele Studien haben gezeigt, dass Aminosäuren und einfache Proteine ​​die Muskelkraft verbessern und den Muskelaufbau unterstützen.

Sie werden die Muskelmasse und Muskelkraft erhöhen, indem Sie 30-60 Minuten vor dem Training oder unmittelbar nach dem Training Protein- und Aminosäureergänzungen verwenden.

Teilen Sie Ihre Meinung…