Es besteht eine direkte Verbindung zwischen Darm und Gehirn

Der Darm und das Gehirn sind eng miteinander verwandt, und diese Wechselwirkung spielt nicht nur für das Funktionieren des Verdauungssystems eine wichtige Rolle, sondern auch für einige Aspekte der Psyche und der emotionalen Reaktionen.

Fast jede Person in einer stressigen Situation erfährt eine Magenverstimmung oder andere Verdauungsbeschwerden. Hast du dich jemals gefragt, warum das passiert? Neurobiologische Studien dieses Informationsaustauschs zwischen dem Gehirn und dem Darm zeigten die Existenz eines komplexen, wechselseitigen Kommunikationssystems, das die wechselseitige Interaktion zwischen Gehirn und Darm demonstriert.

Dieser mysteriöse Mechanismus des Informationsaustauschs hat einen wesentlichen Einfluss auf die Aufrechterhaltung der Homöostase des Verdauungssystems und die richtige Verdauung sowie auf das System der Motivation und höherer kognitiver Funktionen. Darüber hinaus ist die Dysfunktion dieses Systems die Ursache für eine ganze Reihe von Störungen, einschließlich Funktionsstörungen und Magen-Darm-Infektionen, Fettleibigkeit und Essstörungen. Signale, die von Organen gesendet werden, beeinflussen den Körper und seine verschiedenen Funktionen:

  • Zentrales Nervensystem – steuert die Mehrheit der Körper- und Gehirnfunktionen. Es besteht aus dem Gehirn und dem Rückenmark, das für die Bewegung der Muskeln, Schmerzrezeptoren, motorische Aktivitäten usw. verantwortlich ist.
  • Enterisches Nervensystem – einer der wichtigsten Teile des Nervensystems. Dies sind Nervenfasern, die in den Organen des Verdauungssystems und des Darms gefunden werden.
  • Endokrines System – eine Reihe von Hormon produzierenden Drüsen, die Stoffwechsel, Wachstum und Entwicklung, Gewebefunktion, sexuelle Funktion, Fortpflanzung, Schlaf, Stimmung etc. regulieren.
  • Das Immunsystem besteht aus einem Netzwerk von Zellen, Geweben und Organen, die den Körper schützen. Die wichtigsten sind weiße Blutkörperchen und immunologische Faktoren, die Organismen und Krankheitserreger kollektiv suchen und zerstören.
  • Autonomes Nervensystem – Teil des Nervensystems, das die Funktion lebenswichtiger Organe wie Herz, Lunge, Nieren, Blase reguliert.
  • Die Hypophyse und die Nebennieren – das zentrale Stressreaktionssystem.
  • Darmbakterien und deren Stoffwechselprodukte – gesunde Mikroorganismen, die für das reibungslose Funktionieren des Darms wesentlich sind – sie sind von Vorteil für die Darmschleimhaut und zur Verbesserung der Physiologie des Magen-Darm-Trakt, die eine positive Wirkung auf das zentrale Nervensystem hat. Wenn der Darm schädliche Bakterien besiedelt, wird die Arbeit des Verdauungstraktes gestört und die von diesen Bakterien produzierten Toxine wirken sich negativ auf das zentrale Nervensystem aus.

Durch dieses Kommunikationsnetzwerk, das Informationen in beide Richtungen überträgt, beeinflussen Signale des Gehirns die motorische, sensorische und sekretorische Funktion des Verdauungstrakts und Nachrichten, die vom Verdauungssystem gesendet werden, beeinflussen die Funktionen des Gehirns.

Die Gesundheit des Verdauungssystems ist die Gesundheit des gesamten Organismus.

Nahrungsergänzungsmittel DIGESTIVE+++ ist eine Zusammenstellung von Inhaltsstoffen, die für die Gesundheit des Verdauungssystems sorgen. Es ist ein Produkt für den täglichen Gebrauch, das aus hochwertigen, sicheren und wirksamen Inhaltsstoffen besteht, die ein gesundes Gleichgewicht der Darmbakterien gewährleisten – und dies ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für das reibungslose Funktionieren des gesamten Körpers.

  • Gesundes bakterielles Gleichgewicht im Dickdarm.
  • Neutralisierte Säure im Magen, um Blähungen, Unwohlsein im Magen und Verdauungsstörungen zu minimieren.
  • Optimale Aufnahme von Nährstoffen aus Nahrungsergänzungsmitteln und allen Nahrungsmitteln, die Sie zu sich nehmen.

Teilen Sie Ihre Meinung…