Symptome von stress

Die Stress-Reaktion ist ein natürlicher Abwehrmechanismus. In einer Notsituation schaltet der Körper auf einen Modus wo liegt der Schwerpunkt auf alle Kräfte mobilisieren, um eine Krise zu überleben.

Die Reaktion auf stress erfolgt in drei aufeinanderfolgenden Phasen.

Phase der Mobilisierung

In diesem Stadium bereitet sich der Körper um das Problem zu lösen. Dies wird durch die folgenden Reaktionen begleitet: vermehrte Ausschüttung von Hormonen, erhöhte Herzfrequenz, Vertiefung und Beschleunigung der Atmung, erhöhte Muskelspannung, erhöhter Blutdruck, verringerte Empfindlichkeit, um Schmerzen, beschleunigen den Stoffwechsel, Ausdauer und körperliche Stärke zu erhöhen. Sie können erscheinen heftigen Emotionen: Angst, Wut. Oft gibt es Schwierigkeiten bei der Konzentration und Verlust des Kontaktes mit der Umwelt. Es gibt auch solche Reaktionen wie Aggression, Ungeduld, Zwang handeln.

Phase der Aktivität

In dieser Phase sind wir mit der Lösung des Problems zu kämpfen. Gespeicherte Energie wird für die Aktion verbraucht.

Nach Stress ist es notwendig, sich entspannen

Phase der Erschöpfung

Dies ist die letzte Etappe von Stress. Nach die gesammelte Energie ausgeht ist es notwendig, Erholung und Regeneration. Wenn das Problem behoben ist und Sie Zeit zum Ausruhen haben, dann werden nach kurzer Zeit Sie zu normalen Aktivitäten zurückkehren. Im umgekehrten Fall kann es zu chronischem Stress führen. Konstante Spannung, körperliche und geistige Erschöpfung ist sehr schädlich für die Gesundheit.

Die Reaktion der Organe bei stress

  • Augen. Mydriasis.
  • Speicheldrüsen. Reduziert die Sekretion von Speichel, Mundtrockenheit.
  • Herz-Kreislauf-System. Erhöhte Herzfrequenz.
  • Lungen. Bronchodilatation, schnelle Atmung.
  • Magen, Bauchspeicheldrüse. Reduziert die Sekretion von Verdauungssäften.
  • Leber. Erhöht den Stoffwechsel von Glukose.
  • Die Nebennieren. Sekretion von Adrenalin und Noradrenalin.
  • Darm. Die Verlangsamung der Darmperistaltik.
  • Ausscheidungsorgane. Entspannung der Muskeln der Blase.

Teilen Sie Ihre Meinung…