Was ist die probiotische Rolle für die Gesundheit der Schilddrüse?

Forscher und Ärzte sagen, dass Sie keinen gesunden Darm ohne gesunde Schilddrüse haben können und umgekehrt. Sowohl die Schilddrüse als auch der Darm können wiederhergestellt werden, aber um erfolgreich zu sein, müssen beide Bereiche gleichzeitig behandelt werden. Die Produktion von Hormonen beeinflusst die Darmfunktion und die Darmbakterienflora ist wichtig für das Funktionieren der Schilddrüse. Welche Funktion haben Probiotika bei der Behandlung von Thyreoiditis?

Schilddrüse ist eine Drüse im vorderen Teil des Halses und spielt eine wichtige Rolle im Stoffwechsel, Wachstum und Reifung des menschlichen Körpers. Die Schilddrüse beteiligt sich an der Regulierung vieler Körperfunktionen, indem sie eine genau definierte Menge an Hormonen in den Blutkreislauf freisetzt. Die Menge der produzierten Hormone wird kontinuierlich an die Bedürfnisse des Körpers angepasst. Zum Beispiel braucht der Körper während einer Periode schnellen Wachstums, während der Schwangerschaft oder wenn er kalt ist, mehr Energie und die Produktion von Hormonen muss auch größer sein.

Was sind die Folgen von zu viel oder zu wenig Hormon?

Die erste Art der Schilddrüsendysfunktion manifestiert sich in einer zu hohen Hormonproduktion. Dieser Zustand wird Hyperthyreose genannt. Leberüberproduktion verursacht Symptome, die unter anderem einschließen: Hitzewallungen, Schwitzen, Zittern, Gewichtsverlust, Durchfall, Haarausfall, Nervosität, Hyperaktivität, emotionale Instabilität und Reizbarkeit oder Müdigkeit, Schlaflosigkeit und Angstzustände, Probleme mit der Potenz und erhöhte Herzfrequenz.

Eine Funktionsstörung der Schilddrüse kann auch eine zu geringe Hormonproduktion sein – dann ist Hypothyreose beteiligt. Wenn im Körper nicht genügend Hormone vorhanden sind, werden alle Funktionen verlangsamt. Hypothyreose kann genetisch bedingt sein oder sich lebenslang entwickeln. Hypothyreose bei Erwachsenen entwickelt sich oft langsam und kann für einige Zeit unbemerkt bleiben. Die Symptome dieser Krankheit sind den normalen Zeichen des Alterns sehr ähnlich, und deshalb ist bei älteren Menschen die Diagnose einer Hypothyreose oft schwieriger.

Symptome der Hypothyreose sind: allgemeiner Energieverlust, Verlangsamung des Stoffwechsels, Übergewicht, Müdigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten oder Verlangsamung, Verstopfung, Kälteüberempfindlichkeit, langsamer Puls, Schwellung der Haut, trockene Haut, raue Stimme, brüchiges Haar, Verlust von sexuelles Verlangen, Depression.

Wirkung der Hormonproduktion auf den Darm.

Schilddrüse produziert drei Hormone. T3- und T4-Hormone regulieren den Stoffwechsel, optimieren Kalorienverbrennung, Herzfrequenz, Libido, Energie und Stimmung. Das dritte Hormon, Calcitonin, hilft, einen gesunden Kalziumspiegel im Blut aufrechtzuerhalten. Bevorzugte Darmbakterien nehmen an der Umwandlung eines Teils des inaktiven T4-Schilddrüsenhormons in die aktive T3-Form teil. Der Mangel an Homöostase im Darm (intestinale Dysbiose) reduziert signifikant die Umwandlung von Schilddrüsenhormonen in aktives T3. Dies ist eine der Ursachen von Symptomen einer erkrankten Schilddrüse, bei Menschen mit Darmfunktionsstörungen. Entzündung des Darms reduziert auch das Niveau von T3 durch Erhöhung des Cortisolspiegels.

Schilddrüsenhormone beeinflussen auch die Aufrechterhaltung der Undurchlässigkeit des Darms und schützen die Auskleidung der Darmschleimhaut vor der Bildung von Ulzerationen, die durch Stress verursacht werden.

Wenn Sie sich müde fühlen oder eine niedrigere Stimmung haben – greifen Sie nicht auf koffeinhaltige Energydrinks oder andere ad hoc Wege. Probieren Sie das Nahrungsergänzungsmittel DIGESTIVE+++ und überzeugen Sie sich davon, dass Sie sich besser fühlen!

Teilen Sie Ihre Meinung…