Laminine Zutaten

Laminine kann als Nahrung behandelt werden, das reich an Nährstoffen ist. Es ist eine Mischung aus Ei-Gewebe-Extrakt und Proteinen, abgeleitet von Fisch und Pflanzen. Die einzigartige Kombination von Wirkstoffen von Laminin heißt Opt9. Jede Kapsel von Laminine enthält ca. 620 mg Opt9. Der verbleibende Inhalt der Kapsel ist das Siliciumdioxid (Siliciumdioxid) und Magnesiumstearat. Laminine ist ein Pulver in einer vegetarischen Kapsel enthalten.

Kernkomponenten:

  • Auszug aus den befruchteten Vogeleiern, 316 mg;
  • Ein Protein aus mariner Herkunft, 266 mg;
  • Protein pflanzlichen Ursprungs, 24 mg.

Andere Zutaten:

  • Magnesiumstearat (benötigt im technologischen Prozess);
  • Kieselsäure (Antibackmittel);
  • Gelatine vegetarische restaurants (kapsel);
  • Mikrokristalline Cellulose (Bulking).

Auszug aus den befruchteten Vogeleiern

Es ist auch bekannt als „der Gewebeextrakt von befruchteten Hühnereiern“. Dies ist die Hauptkomponente von Laminin. Seine gesundheitsfördernde Eigenschaften erfanden Doktor John Ralston Davidson, der 1929 nach einer Heilung für Krebs suchte. Etwa 50 Jahre später wurden die Studien in Norwegen von Bdjodne Eskeland fortgesetzt. Er nannte die Substanz „Young Tissue Extract“ und hat seine positiven Auswirkungen auf die Gesundheit gezeigt. In der Mitte der 1990er Jahre Studie von Young Tissue Extract haben Popularität in der medizinischen Welt gewonnen. In der kanadischen Fernsehshow über die Krebsbehandlung wurde der Extrakt als wichtige Entdeckung präsentiert. Klinische Studien haben bestätigt, dass der Young Tissue Extract die Zellreparatur, Regeneration und Reproduktion beeinflusst.

Im Jahr 2012 hat das LifePharm Global Network eine Technologie entwickelt, um den Extrakt von Young Tissue Extract aus Eiern zu erhalten, die in Bauernhöfen produziert werden, in denen Hühner in den organischen Bedingungen und ohne die Verwendung von Hormonen aufgezogen werden. LPGN hat eine Technologie entwickelt, die die Verarbeitung von flüssigem Extrakt ermöglicht und die Struktur der Peptidketten bewahrt. Das Pulver, welches der wichtigste Bestandteil von Laminine ist, wird auf diese Weise hergestellt.

Marine- und pflanzliches Eiweiß

In Laminine enthaltene Proteinextrakte kommen aus drei Quellen. Zu diesen Quellen gehören: Knorpelfische, Meerespflanzen und gelbe Erbsen.

Fischknorpel-Extrakt ist eine Substanz zur Behandlung von vielen Krankheiten. Wird im Kampf gegen Krebs angewendet, erhöht die Immunität, wirkt positiv auf Arthritis, Psoriasis, beschleunigt die Heilung von Wunden, behandelt Darmentzündungen und Schäden an der Netzhaut des Auges durch Diabetes.

Pflanzenproteine ​​in Laminine, kommen aus den Auszügen aus Meerespflanzen und gelben Erbsen. Diese Proteine ​​beeinflussen positiv die Produktion von Galle und reduzieren das Risiko des Reizdarmsyndroms und der Divertikelkrankheit des Darms. Gelbe Erbsen liefern auch wertvolles Protein, B-Vitamine und essentielle Mineralien. Es enthält auch Isoflavone, die das Risiko von Brustkrebs und Prostatakrebs reduzieren sowie den Blutzuckerspiegel stabilisieren. Studien haben gezeigt, dass im Falle von Typ-2-Diabetes, gelbe Erbsen reduziert das Niveau von Cholesterin, Triglyceride und VLDL.

Teilen Sie Ihre Meinung…