Natürliche Behandlung einer Virusinfektion

Um eine Virusinfektion schnell und unkompliziert zu heilen, ist ein effizient funktionierendes Immunsystem erforderlich. Es gibt natürliche Heilmittel, die die Ausrottung einer Virusinfektion durch das körpereigene Immunsystem wirksam unterstützen. Dank antiviraler Kräuter und Nahrungsergänzungsmittel ist es nicht nur möglich, Influenza zu verhindern, sondern auch das Immunsystem des Körpers gegen die verheerenden Auswirkungen einer Infektion mit anderen gefährlichen Viren zu unterstützen.

Naturheilmittel wurden bereits vor Hunderten von Jahren eingesetzt, bevor die moderne Medizin geschaffen wurde. Im Falle einer Virusinfektion sind die besten Ergebnisse die Verwendung von antiviralen Kräutern und eine gesunde Ernährung, die Lebensmittel enthält, die die Funktion des Immunsystems verbessern.

Das erste Element der antiviralen Behandlung ist die Verwendung geeigneter Kräuter zur Stärkung des Immunsystems und zur Vorbeugung von Virusinfektionen. Virale Infektionen werden traditionell mit folgenden Kräutern bekämpft: Knoblauch, Ingwer, Ringelblume, ohne Schwarz, Katzenklaue, Süßholzwurzel. Kräuter können als Infusionen, Tees, Öle oder Extrakte verwendet werden. Naturstoffe haben eine breite Palette von gesundheitsfördernden Eigenschaften, so dass neben entzündungshemmenden Wirkungen auch Vorteile vom Herz-Kreislauf-System, dem Verdauungssystem und vielen anderen Gesundheitsaspekten zu erwarten sind.

Die Dosierungsmethode dieser natürlichen Substanzen sollte für jede Person individuell ausgewählt werden. Deshalb ist es gut, eine Person mit entsprechenden Kenntnissen in diesem Bereich zu kontaktieren. Die meisten Kräuter gelten als sicher, aber es besteht die Möglichkeit, mit pharmakologischen Medikamenten zu interagieren. Konsultieren Sie immer Ihren Arzt, bevor Sie sich für eine natürliche Therapie entscheiden – dies gilt insbesondere für schwangere Frauen und Menschen mit chronischen Erkrankungen.

Wie dosiere ich LAMININE, um bei einer Virusinfektion zu helfen?

Um die Behandlung von Virusinfektionen (HIV, Influenza) zu unterstützen, empfiehlt Lifepharm die Verwendung von 2 bis 5 Kapseln täglich.

Das zweite Element der antiviralen Behandlung ist die richtige Ernährung. Es ist wichtig, die Aufnahme von Nahrungsmitteln zu erhöhen, die das Funktionieren des Immunsystems unterstützen. Es ist notwendig, die Ernährung mit grünem Blattgemüse, das eine Quelle für Vitamin A ist, zu ergänzen und die Aufnahme von Vitamin C zu erhöhen. Die grundlegende Kraftquelle des Immunsystems ist die bakterielle Mikroflora. Daher tragen Lebensmittel, die Probiotika enthalten, wie Gurken, Joghurt und Kimchi, zur Ausrottung der Infektion bei. Das Funktionieren des Immunsystems kann durch die Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln (z. B. IMMUNE+++) unterstützt werden.

Denken Sie daran, die Behandlung immer mit einem Arzttermin zu beginnen, um die Diagnose zu stellen.

Teilen Sie Ihre Meinung…