Wie kann man Sonnenschäden der Haut entgegenwirken?

Jeder kennt die wohltuenden Eigenschaften des Sonnenlichts. Die Sonne verbessert die Arbeit des Immunsystems, wirkt als Antidepressivum, verbessert den Stoffwechsel und beteiligt sich an der Produktion von Vitamin D3, wichtig im Kampf gegen Rachitis und Osteoporose. Trotz all dieser Vorteile muss die Zeit der Sonnenexposition kontrolliert werden, da UV-Strahlung für die Haut schädlich ist.

Die Sonne ist die Quelle einer breiten Palette von Strahlung. Dazu gehören unter anderem sichtbares Licht, Infrarotstrahlung und ultraviolette Strahlung.

Die Beziehung zwischen Vitamin C und UV-Schutz

Vitamin C ist eine Substanz, die der Körper in vielen Prozessen verwendet. Unter anderem ist es für die Synthese von Kollagen und Neurotransmittern notwendig. Dieses Vitamin muss jedoch als Teil der Diät zur Verfügung gestellt werden, da der Körper es nicht selbst produziert. Eine weitere Option ist die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln mit Vitamin C.

Vitamin C spielt eine Schlüsselrolle bei der Schaffung und Aufrechterhaltung der Struktur von Kollagenfasern. Wichtig sind auch Bioflavonoide, die der Haut Dicke, Elastizität und Geschmeidigkeit verleihen. Die unkontrollierte Sonnenexposition stört die Funktion dieser Mechanismen, die die Hauptursache für die Hautalterung sind. Weitere Faktoren, die die Haut dünner und dünner machen, sind altersbedingte hormonelle Veränderungen und externe Stressfaktoren.

Forscher sagen, dass Vitamin C die Hautzellen vor den schädlichen Auswirkungen des Sonnenlichts (UV) schützt, besonders wenn es mit dem Konsum von roten und orangefarbenen Früchten (Flavanonen und Anthocyanen) kombiniert wird. IMMUNE+++ ist eine reichhaltige Quelle von Antioxidantien, Bioflavonoiden, Anthocyanen und Polyphenolen (Zitrusfrüchte, Camu Camu, Acerola, Granatapfel). All diese natürlichen Quellen von Antioxidantien helfen im Kampf gegen freie Radikale.

Wie verlangsamt man den Alterungsprozess der Haut?

Die physiologische antioxidative Kapazität von Vitamin C wurde viele Male untersucht. Die Zahlen sagen, dass 100 mg Vitamin C pro Tag die Reinigungskapazität um 22% und 180 mg täglich um 37% erhöht. Vitamin C in hohen Dosen wird auch verwendet, um die Wundheilung zu beschleunigen.

Vitamin C und Omega-Fettsäuren sind wichtig für die Aufrechterhaltung der Darmgesundheit und die Erhaltung gesunder Haut mit einem jugendlichen Aussehen.

Teilen Sie Ihre Meinung…