Ist Ihr Partner schnarchen?

Schnarchen ist eine Krankheit der ganzen Familie. Auch wenn Sie nicht schnarchen, aber Ihr Partner tut, Sie beide leiden. Wenn dein Partner schnarcht, kannst du nachts nicht schlafen Aber Sie sind sicherlich besorgt über die Gesundheit Ihres Partners.

Schnarchen ist eine häufige Erkrankung. Es scheint, dass seit dem Schnarchen der Mensch schläft, hat Schnarchen keinen Einfluss auf ihn. Die Wahrheit ist ganz anders. Der Schnarchen ist ernsthaften gesundheitlichen Problemen ausgesetzt. Es ist daher eine gute Idee, mit deinem Arzt zu sprechen, um die Ursache des Schnarchens herauszufinden.

Wie kann man mit Schnarchen umgehen?

Gesundes Essen und gesundes Leben sind die Basis. Übergewicht ist einer der Hauptgründe für das Schnarchen. Gewichtsverlust und gesunde Ernährung sind die ersten Möglichkeiten, um zu schnarchen.

Rauchen Zigaretten erhöht die Wahrscheinlichkeit des Schnarchens. Zigarettenrauch reizt die Schleimhäute des Halses und kann Schnarchen verursachen. Auch passives Rauchen kann zum Schnarchen führen. Wenn Sie oder Ihr Partner süchtig nach Nikotin sind, sollten Sie mit dem Rauchen aufhören.

Geh zu Bett und steh zu regelmäßigen Stunden auf. Es wurde bewiesen, dass regelmäßiger Schlaf die Wahrscheinlichkeit des Schnarchens reduziert.

Es ist eine gute Idee, einen Luftbefeuchter zu benutzen. Trockene Luft reizt die obere Atemwege, und das ist eine der Ursachen des Schnarchens.

Vermeide das Kissen. Versuche, ohne Kissen zu schlafen. Legen Sie eine kleine Rolle unter den Hals.

Essgewohnheiten und Lebensstil haben einen großen Einfluss auf die Gesundheit. Es gibt mehrere Produkte, deren Aufnahme erhöht das Risiko des Schnarchens. Studien haben gezeigt, dass diejenigen, die diese Lebensmittel vermeiden, es geschafft haben, das Schnarchen zu minimieren und die Schlafqualität zu verbessern.

Was zu vermeiden, um Schnarchen zu minimieren?

  • Reichliche Mahlzeiten
  • Molkerei
  • Soja Milch
  • Alkohol
  • Schlaftabletten
  • Antihistaminika
  • Koffein

Wenn dein Partner schnarcht, ist er oder sie sich dessen nicht bewusst. Er merkt es wohl nicht einmal. Ihre Aufgabe ist es, ihm davon zu erzählen. Vielleicht wird er nicht sofort glauben, aber wird sicherlich verstehen, dass Schnarchen geheilt werden muss. Gemeinsam finden Sie eine Lösung für das Problem. Am wichtigsten ist nicht zu ignorieren Schnarchen.

Es gibt viele, leicht zugängliche Vorbereitungen, die Erleichterung beim Schnarchen bieten. Es lohnt sich, die Zutaten und die Art des Handelns kennenzulernen. Allerdings gibt es keinen Ersatz für einen gesunden Lebensstil, der endgültig das Schnarchen ausrotten kann.

Ein Gedanke zu „Ist Ihr Partner schnarchen?

  • 8 September 2021 um 15:46

    In meinem Fall hat sich das Schnarchproblem von selbst gelöst, nachdem ich angefangen habe, Yogastunden zu nehmen. Nach ein paar Wochen verschwand das Schnarchen und das wars. Mein Trainer schlug vor, dass die wahrscheinliche Ursache des Schnarchens Stress sei und dass Yoga-Übungen zur Entspannung und zum Stressabbau beitragen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar