Starke Antioxidantien gegen freie Radikale

Sie haben schon oft von freien Radikalen und Antioxidantien gehört. Aber wissen Sie, welche Rolle sie bei Krankheiten und dem Alterungsprozess spielen? Und warum braucht der Körper eine Menge Antioxidantien, um lange gesund zu bleiben und was ist die wertvollste Quelle für diese nützlichen Substanzen?

Freie Radikale sind Produkte des Stoffwechsels, die unter bestimmten Bedingungen bei der Produktion von Energie durch den menschlichen Körper auftreten können. Freie Radikale entstehen im Körper, wenn sie Umweltgiften, einschließlich Sonnenlicht, Chemikalien oder Zigarettenrauch ausgesetzt sind. Sie können auch die Wirkung von Entzündungen sein, die durch körperliche Anstrengung, Strahlung oder natürliche Stoffwechselprozesse verursacht werden.

Die Beziehung der freien Radikale zur Alterung des Körpers wurde in der Mitte des 20. Jahrhunderts entdeckt. Freie Radikale bestehen aus Molekülen, die einen Mangel an Elektronen haben. Daher sammeln sie fehlende Elektronen von anderen nahe gelegenen Molekülen. Diese Reaktion wird als Oxidation bezeichnet. Wenn freie Radikale Elektronen aus Proteinen oder Fetten im Körper aufnehmen, werden zelluläre Strukturen und DNA zerstört, was zu Gewebeabbau führt.

Gegen die schädigende Wirkung freier Radikale wirken Antioxidantien (Mikronährstoffe), die als „Elektronendonatoren“ freie Radikale neutralisieren. Wenn der Körper nicht genug Antioxidantien hat, dann verursachen freie Radikale eine beschleunigte Schädigung von Geweben und Organen, was das Risiko für viele Krankheiten schafft.

Schädliche Auswirkungen der Akkumulation von freien Radikalen

Überfüllung von freien Radikalen führt zu chronischen Erkrankungen, einschließlich Atherosklerose, Zelldegeneration, abnormalen Blutzuckerspiegel, Gelenkschmerzen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, entzündliche Erkrankungen und degenerativen Erkrankungen. Oxidativer Stress ist die Hauptursache für den Zelltod, insbesondere Nervenzellen und das Gehirn, die aufgrund ihrer hohen Stoffwechselrate sehr oxidationsanfällig sind.

Die beschleunigte Alterung des Körpers und die Schädigung der Nerven, des Rückenmarks und des Gehirns sind eng mit der oxidativen Schädigung der DNA und einem unzureichenden Gehalt an Antioxidantien verbunden.

Der Körper verfügt über einen internen Abwehrmechanismus, der freie Radikale neutralisiert. Zu viele Giftstoffe und die Exposition gegenüber schädlichen Faktoren können jedoch dazu führen, dass die Effizienz der natürlichen Verteidigungskräfte überschritten wird. Daher wird aufgrund der aktuellen Umweltbedingungen empfohlen, zusätzliche Dosen von Antioxidantien in Form von Nahrungsergänzungsmitteln einzunehmen. Nach Meinung von Experten kann dies den Schutz der Körperzellen erheblich verbessern, den Degenerationsprozess verlangsamen, das Leben verlängern und das Risiko degenerativer Erkrankungen des Nervensystems minimieren.

Eine Reihe von natürlichen Antioxidantien

Das bekannteste und am häufigsten vorkommende Oxidationsmittel ist Vitamin C. Zusätzlich zu seinen antioxidativen Eigenschaften hat es eine breite Palette von gesundheitlichen Vorteilen. Vitamin C ist ein wasserlösliches Antioxidans, aber seine besondere Form, Life-C genannt, zeigt eine viel bessere Bioverfügbarkeit und bleibt doppelt so lange im Blutkreislauf. Eine besondere Form von Vitamin C in Kombination mit Kräutern durch einen hohen Gehalt an Antioxidantien und Heilpilzen (Sanddorn, Acerola, Camu Camu, ashwagandha) charakterisiert – wurde eingekapselte Nahrungsergänzungsmittel genannt IMMUNE+++. Sanddorn ist eine nährstoffreiche Pflanze, die in den nördlichen Regionen Indiens wächst und sich durch einen hohen Gehalt an Carotinoiden auszeichnet und ein fettlösliches Antioxidans ist. Fettlösliche Antioxidantien sind sehr wichtig beim Schutz vor oxidativem Stress. Sanddorn enthält auch eine große Menge an natürlichem Vitamin C. Die Zusammensetzung des Nahrungsergänzungsmittels weiter durch drei traditionelle Heilpilze angereichert ist, die für den Schutz von Nervenzellen bevorzugt und Immun unterstützen.

Ein starkes Immunsystem schützt den Körper wirksam vor Krankheiten und Bedrohungen durch äußere. Natürliche, konzentrierte Antioxidantien stärken das Immunsystem und bekämpfen freie Radikale, von denen bekannt ist, dass sie die destruktive Wirkung von oxidativem Stress verursachen.

Teilen Sie Ihre Meinung…