Grüner Tee und Haarausfall

Grüner Tee ist bekannt für seine zahlreichen gesundheitlichen Vorteile gut bekannt, die das Ergebnis seiner Aufnahme in der täglichen, gesunden Ernährung ist. Immer mehr Studien deuten darauf hin, dass Tee, die bereits aufgrund der allgemeinen Stärkung der Gesundheit verwendet worden waren, es ist auch eine wirksame natürliche Behandlung gegen Haarausfall. Laut der Studie, die Forscher, die die koreanische Grüntee durchgeführt können wirksam verhindern sowohl die Hauptursache für Haarausfall bei Frauen und Männern.

Grüner Tee regt das Haarwachstum, weil es eine reiche Quelle für Flavonoide, Polyphenole, Vitamin C und Vitamin E. ist Gibt es wissenschaftliche Beweise dafür, dass grüner Tee Haarausfall verhindern kann?

Die häufigste Ursache für Haarausfall ist androgenetische Alopezie, die krank Männer und Frauen. Wissenschaftler glauben, dass die Ursache für Haarausfall sind genetische Veranlagung geerbt. Trotz des Namens gilt männlichen Haarausfall auch für Frauen. Es ist mit Hormon DHT, assoziiert, die die männlichen Geschlechtsorgane (Hoden) und weiblichen (Ovarien) produzieren.

Ist grüner Tee kann als Kräutermedizin für androgenetische Alopezie in Betracht gezogen werden?

Wissenschaftler haben lange bekannt, dass grüner Tee enthält Antioxidantien, die es von Vorteil für viele Aspekte der Gesundheit. Eine Gruppe von Wissenschaftlern aus dem Labor in Korea eine Studie, deren Ziel es war, zu prüfen, ob die gleichen Antioxidantien Kahlheit entgegenwirken kann. Die Testergebnisse sind sehr vielversprechend. In einer Studie von grünem Tee Wirkung auf die Haarfollikel Gruppe von Freiwilligen nahmen daran teil. Die Forscher entfernten die Haarfollikel in der Wachstumsphase, und dann ausgesetzt, um sie auf die einzelnen Bestandteile des Tees. Derivat Catechine in grünem Tee – Schockierende Ergebnisse bei der Untersuchung von EGCG erreicht. Es wurde festgestellt, dass die erhöhte Vitalität der Haarfollikel und ihre Fähigkeit, Haare zu produzieren. Dies ist eine sehr wichtige Entdeckung, da DHT Haarfollikel zerstört und dies ist die physikalische Ursache der androgenetischen Alopezie.

Wie grünen Tee für die Haarpflege benutzen?

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass EGCG, wenn sie mit Ethanol kombiniert und topisch auf die Häutung Bereiche der Haut wirkt als ein wirksames pflanzliches Präparat gegen Haarausfall angewendet. Wissenschaftler glauben, dass Ethanol erleichtert und beschleunigt die Absorption von nützlichen Substanzen durch die Wurzeln der Haare. Die Verwendung von grünem Tee auf der Kopfhaut oder die Verwendung von Haarpflegeprodukten grünem Tee enthalten ist auch von Vorteil, aber ein alkoholischer Extrakt aus grünem Tee gibt viel bessere Ergebnisse.

Es ist sehr wichtig, die Behandlung so schnell wie möglich um Haarausfall zu starten. Starten Sie Behandlung zu verwenden, sobald Sie feststellen, dass Ihr Haar dünner wird. Dies erhöht deutlich die Chancen auf das Haar zu erholen. Wenn die Haarfollikel zu lange unbehandelt bleiben, dann verlieren unwiederbringlich ihre Fähigkeit zu funktionieren, und Kahlheit unmöglich wird zu heilen.

Teilen Sie Ihre Meinung…