Wie verlangsamt man die Hautalterung?

Einer der Hauptindikatoren für das Alter ist das Aussehen der Haut, die Lebensstil und Gesundheit widerspiegelt. Hautfarbe, Festigkeit und Geschmeidigkeit – sie verändern sich im Laufe der Zeit. Wenn wir älter werden, wird die Haut uneben, rau und faltig. Es gibt jedoch Wege, auf denen das jugendliche Aussehen der Haut, die Zartheit und Elastizität des Körpers für viele Jahre erhalten bleiben können.

Bereiche der Haut, die wir vor Sonnenlicht schützen, sind weniger anfällig für beschleunigte Alterung. Im Gesicht, am Hals, an der Brust, an den Unterarmen und an den Händen, besonders bei Menschen mit hellem Teint, sind die Symptome der Hautalterung jedoch häufig auch bei Personen mittleren Alters vorhanden. Dunkle Pigmentierung der Haut bietet einen viel besseren Schutz gegen die schädlichen Auswirkungen der akuten UV-Strahlung.

Ein Monat, um die Haut zu verjüngen?

Die Haut ist das größte Organ des menschlichen Körpers. Die Haut ist auch das einzige Organ, das den zerstörerischen Auswirkungen der Umwelt chronisch ausgesetzt ist. In den letzten Jahren wurden bedeutende Fortschritte beim Verständnis der Mechanismen erzielt, die der Alterung der menschlichen Haut zugrunde liegen. Der Wunsch, eine jugendliche Aussehen der Haut zu halten, treibt die mehrere Milliarden-Dollar-Industrie, die Kosmetik, orales oder topisches cosmeceuticals, invasive und nicht-invasive Verfahren, Laser-Hautverjüngung, Injizieren Füllstoffe, Neurotoxine und chirurgische Operationen umfasst.

Das Hauptmerkmal der alternden Haut ist die Fragmentierung der Kollagenmatrix. Die Kollagenfragmentierung verursacht einen Verlust der strukturellen Integrität und eine Beeinträchtigung der Fibroblastenfunktion bei alternder menschlicher Haut. In der alternden Haut produzieren degenerierte Hautzellen zu wenig Kollagen und hohe Konzentrationen von Enzymen in der Haut liefern zusätzlichen Kollagenabbau. Normalerweise funktionierende Fibroblasten bilden mehrere Arten von Kollagenfasern, die eine untrennbare Matrix aus mehreren Proteinen bilden.

Es gibt zwölf Arten von Kollagen. Das Kollagen Typ I, III und V ist verantwortlich für Jugend und Festigkeit der Haut.Typ-I-Kollagen ist das am häufigsten vorkommende Protein in der menschlichen Haut – es macht 90% der trockenen Hautmasse aus. Fibröse Kollagenarten (I, III, V) verbinden sich zu größeren Kollagenstrukturen, die ein dreidimensionales Netzwerk in der Dermis bilden. Der Hautalterungsprozess beschleunigt sich, wenn der Mechanismus zur Schaffung dieser Strukturen gestört ist.

Hilfe für die alternde Haut

Die einzige Möglichkeit, die Haut zu verjüngen, besteht darin, ein umfassendes Sortiment an Inhaltsstoffen von innen heraus bereitzustellen. Falten, Flecken und schlaffe Haut werden nach der Wiederherstellung des natürlichen Gleichgewichts in den Hautzellen zurückgehen. Eine vollständige Behandlung für alternde Haut, die Sie sicherstellen, verwenden Sie zwei Vorbereitungen: LAMININE und IMMUNE+++. Die Stimulation von Fibroblasten stimuliert die Produktion von Kollagen und eine spezielle Form von Vitamin C und anderen natürlichen Inhaltsstoffen führt dazu, dass das Aussehen der Haut wie vor Jahren wiederhergestellt wird.

Teilen Sie Ihre Meinung…